Veröffentlicht: 05.01.2018 Uhr

Kreis legt Integrationskonzept vor


Im Spätsommer 2015 zog es zahlreiche Geflüchtete nach Deutschland, über 3.000 von ihnen in den Kreis Vorpommern-Greifswald. Während das Engagement von Freiwilligen und auch hauptamtlichen Helfern groß war, mangelte es vor allem an einem festen Konzept, das die Integration zielgerichtet voranbringen kann. Dieses Konzept wurde im vergangenen Dezember vorgelegt.